Aktuelles

30.01.2019 - Pressemitteilung 04/2019 der IHK Mittleres Ruhrgebiet

Stabil und mit Zuversicht

Auf ganz hohem Niveau stabil. Weiterhin mit viel Zuversicht. Größte Sorge: der Fachkräftemangel. Mit diesen drei Schlagzeilen lassen sich die Ergebnisse der aktuellen IHK-Konjunkturumfrage zusammenfassen.

Mehr erfahren

25.01.2019

Freie Stelle: Die IHK sucht einen Juristen

Am 25. Januar haben wir eine neue Stelle ausgeschrieben. Für unser Kompetenzfeld "Recht sichern".

Mehr erfahren

20.01.2019 - Pressemitteilung 03/2019 der IHK Mittleres Ruhrgebiet

IHK-Portal: netzn.de freigeschaltet

IHK-Präsident Wilfried Neuhaus-Galladé bei seiner Rede auf dem IHK-Jahresempfang.

Das erste regionale Netzwerk der Welt ist online: netzn.de. Auf ihrem Jahresempfang 2019 am Freitag, 18. Januar 2019, hat die IHK Mittleres Ruhrgebiet ihr neues Internet-Portal freigeschaltet.

Mehr erfahren

17.01.2019 - Pressemitteilung 02/2019 der IHK Mittleres Ruhrgebiet

Der Gewerbeflächen-Schuh drückt

Die IHK Mittleres Ruhrgebiet läutet die Alarmglocken: Die zum gegenwärtigen Zeitpunkt geplante Ausweisung von nur etwa 24 Hektar zusätzlicher Gewerbeflächen im neuen Regionalplan Ruhr ist für die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Witten nicht ausreichend.

Mehr erfahren

16.01.2019

Abschlussprüfung Sommer 2019

Die nächsten Abschlussprüfungen für Azubis nahen. Hier gibt es aktuelle Zeitpläne.

Mehr erfahren

09.01.2019

9. Januar: WiR-Zeit

Titelfoto der WiR, Januar 2019

Die Januar-Ausgabe der WiR ist da.

Mehr erfahren

17.12.2018 - Pressemitteilung 51/2018 der IHK Mittleres Ruhrgebiet

IHK nimmt kurze Auszeit

Bis 21. Dezember 2018 und ab dem 2. Januar 2019 ist die IHK wie gewohnt für Kunden geöffnet.

Mehr erfahren

11.12.2018

Die letzte WiR des Jahres 2018

Titelbild der Wirtschaft im Revier, Dezember 2018

Die Dezember-Ausgabe unseres IHK-Magazins ist da.

Mehr erfahren

13.11.2018 - Pressemitteilung 49/2018 der IHK Mittleres Ruhrgebiet

Der Ausbilder als Coach

Am 3. und 4. Dezember 2018 bietet die IHK Mittleres Ruhrgebiet ein zweitägiges Seminar an, in dem Ausbilder lernen, wie sie ihre Ausbildungsarbeit zukunftsorientiert gestalten, optimieren und so den Ausbildungserfolg bei den Auszubildenden deutlich steigern können.

Mehr erfahren

30.10.2018 - Pressemitteilung 48/2018 der IHK Mittleres Ruhrgebiet

Wichtig nicht nur für Ausbilder in spe

Vom 19. November bis 1. Dezember 2018 läuft in der IHK wieder an zehn Tagen ein insgesamt 80-stündiger Vollzeit-Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung gemäß AEVO.

Mehr erfahren

Gewerbe-Service-Portal NRW

Gewerbeanmeldungen sind ab sofort von zu Hause aus mit ein paar Mausklicks möglich.

Wer in Nordrhein-Westfalen sein Gewerbe anmelden will, kann dies ab sofort „vom Sofa aus“ tun – über das Gewerbe-Service-Portal NRW.

Per Online-Abfrage werden die dafür erforderlichen Daten erfasst, und die Gewerbeanzeige wird danach direkt und digital an das zuständige Gewerbeamt gesendet.

Das Portal ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Landesregierung, Kommunen und Kammern, damit Unternehmerinnen und Unternehmen ihre Verwaltungsvorgänge zukünftig vom Büro aus abwickeln können. Dafür wird die Plattform in den kommenden Monaten schrittweise zu einer umfassenden Dienstleistungsplattform weiterentwickelt.

Zum Gewerbe-Service-Portal NRW kommen Sie mit diesem Link.

 

 

Neue Regelung für die Bearbeitung von Außenhandelsdokumenten

Zoll-Themenfoto

Ab dem 1. Oktober 2018 ändern wir den Ablauf der Bearbeitung von Ursprungszeugnissen, Bescheinigungen für den Außenhandelsverkehr und Carnet ATA.

Aufgrund der immer aufwändigeren Prüfung können wir diese Dokumente ab diesem Zeitpunkt nicht mehr direkt bei der Abgabe ausstellen. Je nach Aufwand brauchen wir für die Bearbeitung ein oder zwei Arbeitstage.

Selbstverständlich können Sie die Dokumente innerhalb unserer Öffnungszeiten einreichen und wieder abholen – Sie können sie uns aber auch per Post zusenden. Möchten Sie die Dokumente per Post zurückgeschickt bekommen, bitten wir Sie höflich, einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizulegen.

Wir bitten Sie, die internen Abläufe in Ihrer Firma auf diese neue Regelung anzupassen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre IHK

 

 

agenda.RUHR

Homepage agenda.ruhr

(Fast) alle im Ruhrgebiet reden seit Wochen nur noch über die Ruhrkonferenz, die NRW-Ministerpräsident Armin Laschet angeregt hat.

Auch die sechs Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet (Ruhr-IHKs) wollen sich in die Diskussion einbringen, wollen die Problemfelder aus Sicht der Wirtschaft unmissverständlich skizzieren, wollen konkrete Vorschläge für Projekte machen, die nur in eine sinnvolle Richtung zeigen: in die Zukunft. Wollen also das tun, was immer ihr Anspruch ist: mitgestalten.

Ab sofort ist eine Landingpage im Internet online – agenda.ruhr. Dort haben die Ruhr-IHKs aufgelistet, wie sie sich Zukunft im Ruhrgebiet vorstellen …