Starthelfende Ausbildungsmanagement: Mit passgenauer Vermittlung Jugendliche und Betriebe zusammenbringen

Die Einmündung von Jugendlichen in Ausbildung ist oft mit großen Schwierigkeiten verbunden. Nach wie vor gibt es viele unversorgte Bewerber/innen, die sich um Ausbildung bemühen, dabei erfolglos bleiben und in Warteschleifen oder Arbeitslosigkeit münden. An dieser Stelle setzt das Projekt „Starthelfende Ausbildungsmanagement“ an.

Ziele des Projekts:

  • Beratung von Jugendlichen im Rahmen der Berufsorientierung und im Bewerbungsprozess
  • Akquise geeigneter Ausbildungsplätze
  •  Vermittlung von Jugendlichen in betriebliche Ausbildung
  •  Begleitung der abgeschlossenen Ausbildungsverhältnisse

 

Ansprechpartner/in:

Andrea Koch, Telefon: (02 34) 91 13-1 89, E-Mail: starthelfer@bochum.ihk.de

Förderhinweis und Logos des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW