Karrieremöglichkeiten: Mit Aus- und Weiterbildung

Ein wesentlicher Pfeiler für den unternehmerischen Erfolg ist eine ausreichende Zahl qualifizierter Fachkräfte, die einen aktuellen Wissensstand haben und in der Lage sind dieses Wissen in die komplexen Prozesse des Unternehmens einzubringen. Um diese notwendigen Fachkräfte zu gewinnen setzen Betriebe zunächst auf die eigene Ausbildung. Die passgenau ausgebildete Fachkraft ist und bleibt die Basis aller Qualifizierungsbemühungen eines Unternehmens. Darüber hinaus ist auch die
Weiterbildung der Mitarbeiter von Bedeutung, denn nur mit Hilfe einer strategischen Personalplanung bzw. –entwicklung kann die Zukunftssicherung des Unternehmens dauerhaft gewährleistet werden.

Was aus der Sicht des Unternehmens gilt, gilt auch aus der Perspektive der Beschäftigten. Eine gute Ausbildung und darauf aufbauend gezielte Weiterbildung bieten die beste Basis die Chancen des Arbeitslebens zu ergreifen und für sich nutzbar zu machen. Wesentlicher Bestandteil der individuellen Karriereplanung ist immer noch die Qualifizierung in Form staatlich anerkannter
Aus- und Weiterbildungsabschlüsse. Aufstieg im Unternehmen, die Übernahme von fachlicher und personeller Verantwortung ist in der Regel mit Weiterbildungsengagement verknüpft.

In der Broschüre (siehe Download) zeigen Texte und Grafiken, dass Ausbildung nur ein erster Schritt zum beruflichen Erfolg ist. Auch ohne ein klassisches Studium ist im Wege der Aus- und Weiterbildung der persönliche Aufstieg und damit vielfach verbunden eine hohe Arbeitszufriedenheit erreichbar.

Der Inhalt der Broschüre konnte im Wesentlichen von der IHK Berlin übernommen werden. Wir danken der IHK Berlin für die großzügige Freigabe ihrer geleisteten Arbeit.

Broschüre Karrieremöglichkeiten