Ausbildungskonsens in NRW

Im nordrhein-westfälische Ausbildungskonsens haben sich Landesregierung, die Organisationen der Wirtschaft (u.a. die IHKs), die Gewerkschaften, die Arbeitsverwaltung und die Kommunen zusammengeschlossen. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel, jedem Jugendlichen, der ausbildungsfähig und ausbildungswillig ist, eine Berufsausbildung zu ermöglichen. Dazu ist es auch notwendig, das duale Ausbildungssystem kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu stärken. Das Ziel: Jeder junge Mensch in Nordrhein-Westfalen, der ausgebildet werden will, wird ausgebildet.


Mehr erfahren