Handel / Stadtentwicklung

31.03.2017 - 1. IHK-Wirtschaftsforum Herne 2017

In Herne weiß man, dass in der Stadt viel mehr steckt, als Spötter ihr zutrauen. Und man weiß, dass nur noch das Image unserer Stadt grau ist – die Perspektiven sind es nicht.

Investoren haben Herne längst entdeckt. Wohl wissend, dass man in und mit Herne etwas bewegen kann.

Die IHK Mittleres Ruhrgebiet möchte den Aufbruch tatkräftig unterstützen. Möchte Lust auf Herne machen – und Ihnen dabei einen Ort vorstellen, den Sie in der jüngeren Vergangenheit nur als Schandfleck empfinden konnten, der aber bald eine der Kathedralen der Zukunft sein soll.

Wir laden Sie zum 1. Wirtschaftsforum Herne ein. Das findet nicht irgendwo, sondern auf einer Baustelle statt: im Erdgeschoss der „Neuen Höfe Herne“. Wir wagen uns mit Ihnen in eine seit Jahren leerstehende Immobilie, die schon bald das strahlende Aushängeschild der Einkaufsmeile unserer Stadt sein wird.

Was Sie abgesehen von Flatterband, Heizlüftern, nacktem Boden und kahlen Wänden erwartet: Frank Sportolari, President UPS Deutschland, möchte Ihnen skizzieren, warum ein weltweit operierendes Unternehmen seinen Logistikstandort in Herne für eine stattliche Millionensumme ausbaut. Norbert Hermanns, Vorstandsvorsitzender der Landmarken AG, wird Ihnen erläutern, warum sein Unternehmen meint, in und für Herne gute Geschäfte in den „Neuen Höfen“ machen zu können. Und natürlich wird Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda seine Vision von Herne in Worte fassen.

Also: Am 31. März 2017, 17:30 Uhr, bitten wir Sie zum

1. Wirtschaftsforum Herne Ihrer IHK Mittleres Ruhrgebiet in die dann noch unfertigen „Neuen Höfe“. Wir freuen uns auf Sie!
Wir sehen uns – in der Zukunft …

Es wird keine Anmeldebestätigung verschickt!

Titel: 1. IHK-Wirtschaftsforum Herne 2017
Termine: 31.03.2017, 17:30 Uhr
Ort: Neue Höfe Herne, Bahnhofstr. 65-71, Herne
Kosten: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Zurück