5. IHK-Handelstag NRW

„Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage“. Zugegeben, dieses Zitat aus William Shakespeare´s Hamlet erscheint auf den ersten Blick eher ungewöhnlich, um die Situation des Einzelhandels in Nordrhein-Westfalen zu beschreiben. Denn der Einzelhandel wächst. Die Verkaufsflächen nehmen weiter zu. Genauso wie die Umsätze. Dafür sorgt die anhaltende Konsumfreudigkeit. Auf den zweiten Blick ergibt sich jedoch ein wesentlich differenziertes Bild und man erkennt, dass die Frage von Sein oder Nichtsein durchaus so manchen Einzelhändler in Sorge um seine Existenz um den Schlaf bringt.

Zugleich scheint die Zahl derer, die trotz der zunehmenden Digitalisierung unseres Alltags eine notwendige Anpassung ihrer Vertriebskonzepte partout nicht wahrhaben wollen, immer weiter zurückzugehen. Denn die Digitalisierung ist nicht nur Fluch, sie ist auch Segen. Vor allem aber ist sie eines: unumkehrbar.

Zunehmend ist daher im nordrhein-westfälischen Einzelhandel eine neue Haltung festzustellen, die bei aller Sorge um „das gute Alte“ am besten mit „jetzt erst recht“ beschrieben werden kann. Gerade auch bei vielen kleinen und mittleren Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern ist der Wille deutlich erkennbar, die analogen Auswirkungen des digitalen Handel(n)s nicht mehr nur zu beklagen, sondern sie zu ihren Gunsten zu nutzen.

Gleiches gilt – wen wundert´s – auch für die Mit-Verantwortlichen urbaner Qualität: Stadtplaner und Wirtschaftsförderer haben gleichermaßen wie das Stadtmarketing erkannt, dass die Digitalisierung für unsere Innenstädte mehr Perspektiven zu bieten hat als nur lokale Onlineportale.

Insofern passt es, dass IHK NRW – Die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen e.V., die analogen Auswirkungen des digitalen Handel(n)s in den Mittelpunkt des 5. IHK-Handelstags NRW stellt. Dabei wollen wir in drei Foren drei unterschiedliche Sichtweisen auf bereits erkennbare und noch anstehende Auswirkungen werfen. Denn zwischen Sein oder Nichtsein gibt es noch eine Menge mehr!

Informieren Sie sich und debattieren Sie mit uns – die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihre IHK NRW – Die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen e.V.

Einladungsflyer [pdf, 364 KB] zum Download