Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken"!

Im Einzelhandel erfordern die digitale Transformation und die sich ändernden Kundenwünsche neue Geschäftsmodelle und Konzepte. Mit dem o. g. Projektaufruf will die Landesregierung das Potenzial der Handelsbranche in einer zunehmend digitalen Gesellschaft optimal ausschöpfen. Gleichzeitig soll aber auch die Attraktivität der Innenstädte und ländlichen Regionen unterstützt werden. Gesucht werden somit insbesondere Kooperationsprojekte aus NRW, die sowohl den Einzelhandel und die Kommunen, aber auch andere lokale Akteure mit einbeziehen.

Ihre Projektideen können bis zum 14. Oktober 2016 beim Projektträger und -koordinator ETN (Projektträger Energie · Technologie · Nachhaltigkeit) eingereicht werden.

Detaillierte Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter diesem Link.
 
Wir freuen uns auf innovative Projekte aus NRW! Wir freuen uns auf tolle Ideen aus dem Mittleren Ruhrgebiet!

Flyer (pdf, 201 KB]

Bei Rückfragen ist Frau Jennifer Duggen Ihre Ansprechpartnerin:

E-Mail: duggen@Bochum.ihk.de, Tel.: 0234 9113-248