Handelsausschuss

Im Handelsausschuss der IHK Mittleres Ruhrgebiet sind Unternehmer aus allen Bereichen des Handels (Großhandel, Einzelhandel, Handelsvertreter) und aus dem gesamten IHK-Bezirk vertreten. Die Ausschussmitglieder werden von der Vollversammlung bestellt.  Die Aufgabe des Fachausschusses ist es, gegenüber der Vollversammlung, dem Präsidium und der Geschäftsführung bei handelsrelevanten Themen beratend und unterstützend zu wirken. Der Handelsausschuss vertritt die Interessen der Branchen. Er positioniert sich u.a. zu Gesetzen, die den Handel betreffen (z.B. Ladenöffnungsgesetz Nordrhein-Westfalen), Entwicklungen der Innenstädte, Ansiedlungsvorhaben und Standorttrends. Der Handelsausschuss ist weiterhin das Forum für die Diskussion aktueller Trends und Probleme im Handel.

Der neue Handelsausschuss – bestellt durch die Vollversammlung von 2012 bis 2016 – hat zurzeit 49 Mitglieder und sieben regelmäßig teilnehmende Gäste.

Mitglieder, Gäste und Mitarbeiter der IHK Mittleres Ruhrgebiet bei der konstituierenden Sitzung des neuen Handelsausschusses am 26. Juni 2012 im Möbelhaus Ostermann in Witten. (Bildnachweis: objektivpress)