Erneuerbare Energien

Die Erneuerbaren Energien spielen beim Umbau der Energieversorgung Deutschlands eine zentrale Rolle. Sie sind klimafreundlich, ressourcenschonend und ihre Anlagentechnik gilt als zuverlässig. Mit dem Erneuerbaren Energiengesetz (EEG) wurde ein Anreiz für ihren kontinuierlichen Ausbau geschaffen.

Politische und rechtliche Rahmenbedingungen der EU geben anspruchsvolle Klimaschutzziele ebenso wie konkrete Ziele für die Steigerung der Energieeffizienz (20 Prozent bis 2020) und beim Ausbau der Erneuerbaren Energien vor. Hier muss deren Anteil in der EU am gesamten Energieverbrauch bis 2020 auf 20 Prozent gesteigert werden.

Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet der Ausbau dezentraler Strukturen auf kommunaler und regionaler Ebene, weshalb sich die Bezirksregierung Arnsberg zur Durchführung einer Machbarkeitsstudie "Potentiale Erneuerbarer Energien im Regierungsbezirk Arnsberg" entschlossen hat. Der Inhalt der Studie ist  hier zu finden.