Qualitätsmanagement

Zu den wesentlichen Aufgaben der Qualitätspolitik gehört es, das Vertrauen und die Zufriedenheit der Kunden zu gewinnen und zu bewahren.
 
Die Qualitätspolitik ist deshalb ein integraler Bestandteil von Qualitätsmanagement-systemen (QMS), d.h. fest organisierten Maßnahmen, die der ständigen Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen dienen. Damit QMS ihren Beitrag zur Verbesserung leisten können, werden die ihnen zu Grunde liegenden Normen regelmäßig novelliert.
 
Die zwischenzeitlich überarbeitete Norm für Qualitätsmanagement ISO 9001 wurde im September 2015 als ISO 9001:2015 veröffentlicht. Ihr Anwendungsbereich bleibt unverändert, sie hat sich aber in ihrer Struktur verändert um mittels einer identischen Definition und Struktur zu einem einheitlichen Gebrauch von Kerntexten und Begriffen auch anderer Managementsysteme beizutragen.
 
Die Normenreihe DIN EN ISO 9000ff hat sich als universell einsetzbares, produktunabhängiges Modell eines Managementsystems für Qualität bewährt und international durchgesetzt.
 
Bei der Einführung oder Umstellung eines Qualitätsmanagementsystems leistet die IHK-Innovationsberatung gern Hilfestellung.
 
Rechts im Infopoint unter Downloads finden Interessenten folgende Information: Qualitätsmanagementsysteme - Ein Wegweiser für die Praxis.


Neue Anforderungen an Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme

Im Herbst 2015 wurden die neuen Normen für Qualitätsmanagementsysteme nach ISO 9001:2015 und für Umweltmanagementsysteme nach ISO 14001:2015 veröffentlicht. Viele Unternehmen sind hiervon betroffen, da in der Folge alle Zertifikate nach den Vorgänger-normen spätestens im September 2018 ungültig werden. Die bisherigen Zertifikate können dann auch nicht weiter rezertifiziert oder verlängert werden. Ab April 2017 können ferner keine Neuzertifizierungen nach den alten Normen mehr durchgeführt werden.

In einer Gemeinschaftsveranstaltung der Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet hat Holger Hoffmann, Leiter des Fachbereiches Managementsysteme von der TÜV NORD CERT GmbH, Essen, einen Überblick über die wesentlichen neuen Anforderungen gegeben und dargestellt, worauf es künftig ankommt. Jörg Schneider, Geschäftsführer der Siratec Unternehmensberatung Rhein-Ruhr GmbH, Castrop-Rauxel erläuterte, wie sich die Normumstellung in der betrieblichen Praxis am besten durchführen lässt.

Die Vorträge der beiden Referenten sowie weitere Informationen zu den Normen sind nachfolgend abrufbar:

Vortrag Jörg Schneider [pdf, 1,1 MB]

Vortrag Holger Hoffmann [pdf, 1,6 MB]

Leitfaden zur ISO 14001_2015 [pdf, 380 KB]

Fachbroschüre TUEV ISO 9001_2015 [pdf, 2,1 MB]