Kreislaufwirtschaft

Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) ist am 01.06.2012 in Kraft getreten. Es dient zur Umsetzung der EU-Abfallrahmenrichtlinie von 2008 in nationales Recht und löst das bisherige Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (KrW-/Abfg) ab. Mit dem neuen KrWG kommen auf die Abfallwirtschaft neue Anzeige- und Genehmigungspflichten zu.

Danach haben ab dem 01.06.2012 Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen die Tätigkeit ihres Betriebes vor Aufnahme der Tätigkeit der zuständigen Behörde anzuzeigen.

Die wesentlichen Neuerungen finden sich in einem Merkblatt im nebenstehenden Downloadbereich.