Logistikcluster NRW

Kernziel der Clusteraktivitäten ist es, alle Kräfte in der Logistikwirtschaft in NRW zu bündeln und NRW zum Logistikstandort Nr.1 in Europa weiter zu entwickeln.

Zu den Hauptaufgaben des Clusters „LogistikLand NRW“ gehören:

  • der Aufbau einer Logistik-Community in NRW
  • die Standortvermarktung des Landes und eine umfassende Flächenpolitik
  • die Generierung technologischer und wirtschaftlicher Zukunftsfelder
  • die Weiterentwicklung von Produktstrategien des Logistik-Mittelstandes
  • die Verbesserung des Branchen-Image in NRW
  • die Repräsentation und Unterstützung der Mitglieder gegenüber Dritten
  • die Förderung regionaler Logistik-Netzwerke und Institutionen

Die IHK Mittleres Ruhrgebiet ist seit 2013 Mitglied, um auch auf Landesebene ein Unternehmensgetriebenes Netzwerk zu unterstützen. Für die IHK ergeben sich aus der Mitgliedschaft vielfältige Anknüpfungspunkte für die tägliche Arbeit. Eine enge Kooperation zu übergreifenden Themen wie Fachkräftesicherung in der Branche, Flächenverfügbarkeit für die Logistikbranche, Imagebildung und Projektentwicklung kann aus Sicht der IHK nicht als Insellösung für den IHK-Bezirk entwickelt werden, sondern entfaltet in einem weit verzweigten Landesnetzwerk eine deutlich höhere Wirkung.

Weitere Informationen sind auf der Website des Clusters zu finden.