30.05.2014 - Pressemitteilung

Ausbildungssprechtag in den IHK-Regionalbüros

Wie an jedem ersten Donnerstag im Monat laden die Regionalbüros Herne, Witten und Hattingen der IHK Mittleres Ruhrgebiet am 5. Juni 2014 zum Ausbildungssprechtag ein: Schüler, Auszubildende, aber auch Betriebe können sich zu Fragen rund um die Ausbildung kostenlos beraten lassen – in Herne von 8.30 bis 12.30 Uhr, in Witten und Hattingen von 13 bis 17 Uhr.

Jugendliche, die bereits eine Berufswahl für sich getroffen haben, können sich erkundigen: Welche Angebote gibt es? Was wird seitens des Unternehmens konkret erwartet und vorausgesetzt? Welche beruflichen Perspektiven ergeben sich nach der Ausbildung? Auch während der Ausbildungszeit gibt es in manchen Fällen Beratungsbedarf. Nutzen können den Ausbildungssprechtag darüber hinaus aber auch Unternehmen, die ausbilden oder ausbilden wollen.

Termine für den Sprechtag im IHK-Regionalbüro Herne, Bebelstraße 18, können mit Knut Schneider oder Nora Seidel – Tel. (0 23 23) 2 29 31 03 – vereinbart werden, für den Sprechtag im IHK-Regionalbüro Witten, Marktstraße 2, mit Christian Kolb oder Robert Zak – Tel. (0 23 02) 2 03 95 23 – sowie für den Sprechtag im IHK-Regionalbüro Hattingen, Im Bruchfeld 17, mit Jörn Kleinelümern oder Robert Zak – Tel. (0 23 24) 3 80 88 01.

Zurück