25.08.2017 - Pressemitteilung 53/2017 der IHK Mittleres Ruhrgebiet

Da waren's plötzlich zwei ...

Wirbt seit dem 25. August für den 1. IHK-Zukunftstag: das Riesenplakat am sogenannten Telekom-Block in Bochum.

Wirbt seit dem 25. August für den 1. IHK-Zukunftstag: das Riesenplakat am sogenannten Telekom-Block in Bochum.

58 Köpfe. Über zehn Meter hoch: einfach unübersehbar. Seit dem heutigen Freitag, 25. August, wirbt ein zweites Plakat für den 1. IHK-Zukunftstag am 11. September 2017. Wo? An der Fassade des sogenannten Telekom-Blocks vis-à-vis des Bochumer Rathauses. Am IHK-Gebäude am Ostring hängt das Plakat bereits seit dem 12. Juli.

Die Mitarbeitenden der IHK Mittleres Ruhrgebiet laden zu diesem Zukunftstag nicht nur die Unternehmen im IHK-Bezirk ein – sondern alle, die sich für die Themen der Zukunft interessieren … Zwölf Mega-Trends sollen am 11. September in der IHK am Ostring vorgestellt werden. Die Mitarbeitenden wollen dabei informieren, sensibilisieren und mit den Gästen ins Gespräch kommen.

„Unser Plakat soll eines dokumentieren: Es freuen sich wirklich alle Mitarbeitenden auf diesen Tag und die Menschen, die zu uns kommen“, so Eric Weik, Hauptgeschäftsführer der IHK.

Der 1. IHK-Zukunftstag läuft von zehn bis 14 Uhr.

 

 

Zurück