28.05.2018 - Pressemitteilung 20/2018 der IHK Mittleres Ruhrgebiet

"Erste Hilfe" zur Datenschutzgrundverordnung

Die Resonanz der Unternehmen ist gewaltig: Die IHK-Informationsveranstaltung „Erste Hilfe zur Datenschutzgrundverordnung“, die am 11. Juni stattfinden wird, ist vollständig ausgebucht. Dafür sind keine Anmeldungen mehr möglich.

Aber: Weil der Informationsbedarf zur neuen EU-Datenschutzgrundverordnung so groß ist, bietet die IHK die Veranstaltung nur eine Woche später ein zweites Mal an: Am Montag, 18. Juni 2018, informiert Rechtsanwalt Mark Scheerbarth, Rechtsanwaltskanzlei Biernath und Scheerbarth, Bochum, zu den drängendsten Fragen des neuen Datenschutzrechts – und bietet so „Erste Hilfe“. Die Veranstaltung läuft von 10 bis 12 Uhr in den Räumen der IHK Mittleres Ruhrgebiet am Ostring 30–32 in Bochum.

Die Veranstaltung, die sich an Vertreter kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) richtet, ist selbstverständlich kostenlos, eine Anmeldung aber zwingend erforderlich.

Anmeldungen für den 18. Juni sind über die Homepage der IHK Mittleres Ruhrgebiet – www.bochum.ihk.de – unter „Veranstaltungen“ im Infopoint möglich.

 

 

Zurück