12.06.2017 - Pressemitteilung 40/2017 der IHK Mittleres Ruhrgebiet

Praktikum: ein Türöffner in Ausbildung

Mit einem Praktikum haben Jugendliche die Möglichkeit, die Vorstellungen von ihrem Wunschberuf mit der Berufspraxis abzugleichen oder neue Berufsfelder zu entdecken.

Gleichzeitig bietet ein Praktikum die Chance, persönliche Kontakte zu knüpfen und die Arbeitskollegen kennenzulernen, was nicht selten den Ausschlag für eine spätere Übernahme in Ausbildung geben kann. Insbesondere bietet ein Praktikum denjenigen, die aufgrund ihrer Noten weniger gute Chancen auf dem Ausbildungsmarkt haben, die Möglichkeit, durch gute Leistungen, Motivation und Persönlichkeit zu punkten.

Jugendliche und/oder deren Eltern sind herzlich eingeladen, sich am Donnerstag, 22. Juni 2017, von 9 bis 10 Uhr und von 14 bis 15 Uhr entweder persönlich oder telefonisch zu allen Fragen rund um das Thema „Praktikum“ an IHK-Starthelferin Andrea Koch zu wenden. Für persönliche Besuche steht sie in der genannten Zeit in Raum 2.1 der IHK Mittleres Ruhrgebiet, Ostring 30–32, 44787 Bochum, bereit. Telefonisch ist sie unter Tel.: (02 34) 91 13-1 89 erreichbar.

Dieser kostenlose Beratungs- und Vermittlungsservice wird durch das Projekt »Starthelfende Ausbildungsmanagement« möglich, welches mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.

Zurück