02.07.2014 - Pressemitteilung 64/2014

Verkaufstalent allein reicht nicht

Rüstzeug für die Tätigkeit auf einem hart umkämpften Geschäftsfeld: Das BildungsCentrum der IHK Mittleres Ruhrgebiet bietet in Kooperation mit dem EBZ (Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft) ab dem 15. September 2014 den Lehrgang „Immobilienmakler/in (IHK)“ an.

Die Teilnehmer lernen darin alles, was sie über professionellen Immobilienhandel wissen müssen. Denn Makler brauchen nicht nur Verkaufsgeschick, sondern auch das Know-how, wie sie einen Businessplan, professionelle Exposés sowie Objektanalysen und -bewertungen erstellen. Bautechnische Grundlagen und Kenntnisse im Bereich Marketing und Werbung sind ebenfalls wichtige Schwerpunkte der Weiterbildung.

Der Lehrgang umfasst vier Blöcke mit 116 Präsenzstunden und findet im EBZ, Springorumallee 20, in Bochum statt. Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten Teilnehmer eine Förderung per Bildungsscheck.Ausführliche Informationen gibt es bei Gabriele J. Langer im IHK-BildungsCentrum, Ostring 30–32, 44787 Bochum, Tel. (02 34) 91 13-1 58, E-Mail: bic@bochum.ihk.de, oder unter www.ihk-bic.de im Internet.

Zurück