03.04.2018 - Pressemitteilung 12/2018 der IHK Mittleres Ruhrgebiet

Werteorientiert & situativ führen

Mitarbeiter zu motivieren und sie von passiv Betroffenen zu aktiv Beteiligten zu machen, ist eine originäre Führungsaufgabe.

In einem zweitägigen IHK-Seminar erfahren die Teilnehmer, wie durch motivierendes Verhalten ein vorgegebenes Ziel erreichbar wird. Sie überprüfen dabei ihr eigenes Führungsverhalten und lernen mitarbeiterorientiert und situativ zu führen.

Die innere Einstellung und Haltung entscheidet dabei über die Qualität der Führung – gerade auch in herausfordernden Situationen. Ziel dieses Trainings ist es, Führungsaufgaben bewusst zu reflektieren und das eigene Handlungsportfolio für anspruchsvolle Führungssituationen zu erweitern.

Das Seminar „Werteorientiert & situativ führen“ findet am 17. und 18. April jeweils in der Zeit von 9:00 bis 16:30 Uhr im IHK-BildungsCentrum, Ostring 30–32, 44787 Bochum, statt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bei Gabriele Stiegemann vom IHK-BildungsCentrum, Tel.: (02 34) 91 13-1 95, oder unter www.ihk-bic.de im Internet.

 

 

Zurück