Ehrenamt und Hauptamt

Die Kammerarbeit wird ausschließlich von den Mitgliedern bestimmt. Deshalb ist die Industrie- und Handelskammer auch die Selbstverwaltungsorganisation der freien Wirtschaft.

Das Entscheidungsorgan und damit wichtigste Gremium der Kammer ist die Vollversammlung. In ihr sind die gewählten Vertreter der regionalen Wirtschaft versammelt. Aus dem Kreis der Vollversammlung wird das Präsidium gewählt. Der Präsident und seine Vizepräsidenten bereiten die Entscheidungen der Vollversammlung vor. Die Tätigkeit der Mitglieder in den Gremien der Kammer ist grundsätzlich ehrenamtlich. Das Tagesgeschäft liegt dagegen in den Händen des Hauptgeschäftsführers und der hauptamtlichen Mitarbeiter der Kammer.

IHK-Organisationsplan seit dem 15. März 2017

Der neue kreisförmige Organisationsplan der IHK Mittleres Ruhrgebiet bildet das Ergebnis eines einjährigen Change-Management-Prozesses ab, der mit der Umsetzung der neuen Organisationsstruktur zum 15. März 2017 seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht hat.

Es gibt – anders als bislang – keine Geschäftsbereiche, die eine in sich geschlossene Struktur aufweisen. Die Aufbauorganisation ist modular, die Zusammenarbeit flexibel. Alle Teile des Kreises sind beweglich in beide Richtungen, alle Teile des Kreises tauschen sich miteinander aus. Das Denken und Handeln aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist vernetzt in den vier Kompetenzfeldern.

Die Kompetenzfelder bilden folgende Schwerpunkte ab:

Zukunft gestalten
Vollversammlung; Präsidium; Ehrenamt; Politische Einflussnahme; integrierte Steuerung; Werteorientierung; Strategien für Industrie und Handel; Wirtschaftliche Grundsatzfragen; Konjunkturentwicklung; Kooperationen; Netzwerke; Ruhr-IHKs; IHK NRW; DIHK; Öffentlichkeitsarbeit; Digitalisierung; Innovationen; Veranstaltungsmanagement; CRM; Beitragswesen

Menschen stärken
Arbeit 4.0; Ausbildung; Weiterbildung; Personalplanung; Personalentwicklung; Lebensphasenorientierung; Berufsorientierung; Übergang Schule-Beruf; Matching; IHK-Markenkern; Diversity; Nachhaltigkeitsmanagement; Nachfolgeberatung; Wirtschaft-Wissenschaft; Wirtschaft-Kammer-Transfer; Wirtschaftsjunioren

Unternehmen begleiten
Industrie; Handel; Dienstleistungen; Gesundheitswirtschaft; Logistik; Fachausschüsse; Finanzierung; Finanzbuchhaltung; Internationales; Wirtschaftsbüros HER, WIT, HAT; Wirtschaftsplanung; Branchenbetreuung; Umwelt; Mobilität; Stadtentwicklung; Wirtschaft 4.0; Regionalplanung; Service-Center

Recht sichern
Gewerbeüberwachung; Prüfungswesen; Zulassungsverfahren; Justiziariat; Sachverständigenwesen; Datenschutz; Compliance; Corporate Governance; Vergabewesen; Vertragswesen; Versicherung; Gremienkoordination intern; Kommunale Steuern; Bürokratieabbau

Diese agile Unternehmensorganisation schafft den flexiblen Rahmen, der es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zukünftig ermöglicht, zum Mehrwert für die gesamte Wirtschaft in der Region zu agieren.

Klick auf das Bild öffnet hochaufgelöste Version