Cybercrime – Eine Bedrohung auch für kleine und mittlere Unternehmen

Mehr als 30 Teilnehmer kamen zur Roadshow "Cybercrime", die am 2. November 2015 in den Räumlichkeiten der IHK Mittleres Ruhrgebiet in Bochum Station machte. Die IHK Mittleres Ruhrgebiet und der networker NRW hatten eingeladen.

Zu Beginn begrüßte der neue Hauptgeschäftsführer der IHK Mittleres Ruhrgebiet, Eric Weik, die Teilnehmer zur Veranstaltung und zeigte sich positiv beeindruckt, dass viele interessierte Unternehmensvertreter an der Veranstaltung teilnehmen. Hubert Martens, Geschäftsführer des networker NRW, führte in das Thema ein und moderierte die Veranstaltung.

Die Keynote hielt Kriminaloberkommissar Wolfgang Holzapfel vom Cybercrime-Kompetenzzentrum des Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen aus Düsseldorf. Unter der Titel "Cybercrime – Eine Bedrohung auch für kleine und mittlere Unternehmen" sensibilisierte er zum Thema IT-Sicherheit und gab Tipps, an wen man sich im Notfall melden kann.

Es folgte ein Vortrag von Thorsten Urbanski, Head of Corporate Communications and Government Affairs der G DATA Software AG aus Bochum. In seinem Vortrag "Das Smartphone als Trojaner" informierte er über die aktuelle Bedrohungslage, den unzureichenden Schutz bei mobilen Geräten und wie man sich derzeit schützen kann.

Nach einer kurzen Kaffeepause hielt Rechtsanwalt Alexander Hufendiek, Geschäftsführer der ANKA Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Essen einen Vortrag zum Thema "Rechtliche Risiken bei vernachlässigter IT-Sicherheit". Er zeigte aus Sicht eines Juristen auf was man achten soll und was man in keinem Fall machen sollte.

Zum Abschluss informierte Dominik Adenuga, Geschäftsführer der CosmoKey GmbH & Co. KG, Bielefeld mit seinem Vortrag "Was wir aus dem Angriff auf Ashley Madison lernen können" was alles passieren kann, welche Auswirkungen das auf das eigene Unternehmen und seine Existenz hat und wie man sich besser schützen kann.

Beim abschließenden Get together nutzen die Teilnehmer das direkte Gespräch mit den Referenten und tauschten sich bei Häppchenund Getränken untereinnader über die bisher selbst gemachten Erfahrungen aus.

 

Die gehaltenen Vorträge:

 

>>> Keynote: Cybercrime – Eine Bedrohung auch für kleine und mittlere Unternehmen 
       Wolfgang Holzapfel, Cybercrime-Kompetenzzentrum 
       Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen

>>> Das Smartphone als Trojaner 
       Thorsten Urbanski, Head of Corporate Communications and Government Affairs 
       der G DATA Software AG, Bochum

>>> Rechtliche Risiken bei vernachlässigter IT-Sicherheit
       Rechtsanwalt Alexander Hufendiek, Geschäftsführer der ANKA 
       Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Essen
       ... Den Vortrag erhalten Sie auf Anfrage unter hufendiek@anka.eu.

>>> Was wir aus dem Angriff auf Ashley Madison lernen können
       Dominik Adenuga, Geschäftsführer der CosmoKey GmbH & Co. KG, Bielefeld