IT-Sicherheitstagung für den Mittelstand

Erkennen Sie auch die Glut kleinerer IT-Sicherheitsvorfälle und können diese löschen, bevor sie sich zu einem Flächenbrand im Unternehmen ausweitet? Wissen Ihre Mitarbeiter, wie sie sich in dem Fall verhalten müssen? Doch selbst wenn Sie diese Fragen mit einem klaren Ja beantworten, sollten Sie ihre IT- und Datenschutzkenntnisse regelmäßig updaten. Und mit Blick auf den eigenen Betrieb müssen vor allem folgende Fragen beantwortet werden: Welche aktuellen Gefahren aus dem Internet bedrohen meinem Betrieb? Bin ich auf den Ernstfall vorbereitet und habe dafür einen Notfallplan erstellt? Wie sehen meine präventiven Maßnahmen aus und wie wirksam sind sie?
IHK NRW bietet mit dem 4. IT-Sicherheitstag NRW konkrete Tipps und Hilfestellungen für Unternehmen und lädt herzlich ein

Donnerstag, den 1. Dezember 2016, 09:00 (Registrierung) – 17.00 Uhr,
World Conference Center, Platz der Vereinten Nationen 2, 53113 Bonn.

In einer Impuls-Talkrunde und anschließenden Fachforen geben Experten eine Übersicht zu den aktuellen Fragestellungen und bieten Möglichkeiten zum Austausch. In der begleitenden Ausstellung können individuelle Gespräche zur digitalen Sicherheit geführt werden.

Als besonderes Angebot können Sie in der diesjährigen „Hack-Academy“ aktiv in die Rolle des Angreifers schlüpfen und lernen, wie ein Hacker zu denken.
Weitere Informationen finden Sie im beiliegenden Flyer.
Unter www.it-sicherheitstag-nrw.de haben Sie die Möglichkeit für Ihre verbindliche Anmeldung.
Die Teilnahmegebühr beträgt 99,-- € pro Person inkl. MwSt. und Tagungsverpflegung.
Wir würden uns freuen, Sie am 1 Dezember begrüßen zu dürfen.

Flyer IT-Sicherheitstag