Finanzierungsförderung

NRW.BANK und KfW

Förderinstitute wie die NRW.BANK oder die KfW-Bank stellen insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen vielfältige Finanzierungshilfen, u. a. zur Existenzgründung, Unternehmensfestigung oder Unternehmensnachfolge, bereit. Zu den Fördermöglichkeiten zählen bspw. Investitionszuschüsse, Beteiligungskapital Nachrangdarlehen und Haftungsfreistellungen.

NRW.BANK

Bürgschaftsbank NRW

Das Land Nordrhein-Westfalen übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen Bürgschaften für Neukredite, für die keine ausreichenden Sicherheiten vorhanden sind. Damit fördert das Land betriebswirtschaftlich vertretbare Vorhaben, die für NRW von Interesse sind. Antragsberechtigt sind gewerbliche Unternehmen, Freiberufler, land- und forstwirtschaftliche Betriebe sowie Existenzgründer. Das Land bürgt in der Regel für Investitions- und Betriebsmittelkredite, einschließlich Avalen, von Kreditinstituten mit Sitz in der EU.

Bürgschaftsbank

Regionales Wirtschaftsförderungsprogramm (RWP) - gewerblich

Das Regionale Wirtschaftsförderungsprogramm  fördert Investitionsvorhaben der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Tourismusgewerbes sowie nicht-investive Maßnahmen. Es sollen Anreize geschaffen werden für die Schaffung und Sicherung von Dauerarbeits- und Ausbildungsplätzen in den besonders strukturschwachen Regionen des Landes (sog. C- und D-Fördergebiete), wobei die Städte Bochum und Herne C-Fördergebiete sind. Die Städte Hattingen und Witten sind keine Fördergebiete.

Regionales Wirtschaftsförderungsprogramm

InnovationsFonds Ruhr

Der InnovationsFonds Ruhr unterstützt Gründer und junge Unternehmen mit bis zu 50.000 Euro Beteiligungskapital und kostenfreien Coachingleistungen bei der Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle. Voraussetzung für eine Beteiligung sind eine innovative Geschäftsidee, ein tragfähiger Businessplan und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem Fonds-Management.

IFR

Mikromezzaninfonds

Antragsberechtigt sind kleine und junge Unternehmen sowie Existenzgründer. Spezielle Zielgruppen sind Unternehmen, die ausbilden, die aus der Arbeitslosigkeit gegründet oder von Frauen oder Menschen mit Migrationshintergrund geführt werden sowie gewerblich orientierte Sozialunternehmen und umweltorientierte Unternehmen. Es werden Mezzaninfinanzierungen (stille Beteiligungen) an Existenzgründer/Unternehmen ausgereicht, die eine auskömmliche wirtschaftliche Tragfähigkeit und vertragsgemäße Abwicklung der Beteiligung erwarten lassen.

Mikromezzaninfonds

Stille Beteiligung der Kapitalbeteiligungsgesellschaft NRW (KBG)

Gefördert werden Wachstumsvorhaben von KMU (kleine und mittlere Unternehmen) durch Beteiligungskapital.  Antragsberechtigt sind Gewerbebetriebe (Industrie, Handwerk, Handel, Gastronomie, Dienstleister) sowie Betriebe des Garten- und Landschaftsbaus in Nordrhein-Westfalen.

Stille Beteiligung

Rating der Bundesbank

Die Deutsche Bundesbank bietet interessierten Unternehmen eine detaillierte Analyse ihrer Jahresabschlüsse an. Mehr Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Bundesbank.

Bundesbank