Mikromezzaninfonds

Antragsberechtigt sind kleine und junge Unternehmen sowie Existenzgründer. Spezielle Zielgruppen sind Unternehmen, die ausbilden, die aus der Arbeitslosigkeit gegründet oder von Frauen oder Menschen mit Migrationshintergrund geführt werden sowie gewerblich orientierte Sozialunternehmen und umweltorientierte Unternehmen. Es werden Mezzaninfinanzierungen (stille Beteiligungen) an Existenzgründer/Unternehmen ausgereicht, die eine auskömmliche wirtschaftliche Tragfähigkeit und vertragsgemäße Abwicklung der Beteiligung erwarten lassen.

Die Beteiligungshöhe beträgt dabei bis zu 50.000 € bei einer Laufzeit von 10 Jahren. Die Rückzahlung erfolgt in jährlich gleich hohen Raten, erstmals nach sieben Jahren. Daneben erfolgt eine ergebnisunabhängige Vergütung 8 % p. a. zzgl. Gewinnbeteiligung max. 1,5 % der Einlage sowie eine einmalige Bearbeitungsgebühr 3,5 % bei Auszahlung.

Eine Antragstellung ist über die Kapitalbeteiligungsgesellschaft für die mittelständische Wirtschaft in NRW mbH möglich.